Streckenfluglager Blaubeuren

Mai 2022, Rafael Storz

Die Flugsaison wurde gerade beendet und die ersten Winterarbeiten stehen an, da kommt bei den Aktiven der Segelfluggruppe Cumulus die Mail rein, dass 2022 ein Streckenfluglager auf der Schwäbischen Alb gemacht werden könnte. Zeitig kommen die Anmeldungen rein, sodass die Flieger reserviert werden. Gerade für die Neubrevetierten scheint dies eine gute Form der Weiterbildung Weiterlesen…

Erfolgreicher Abschluss der Wochenflugtage von Martin Specker mit zwei neu brevetierten Segelflugpiloten

Herzliche Gratulation an Norman Halter und Henrik Kradolfer!!

Die stolzen Neu-Brevetierten mit ihrem Prüfungsexperten

Am letzten Tag der Wochenflugtage vor Pfingsten 2022 konnten Norman Halter und Henrik Kradolfer ihre Segelflugausbildung erfolgreich mit der praktischen Segelflugprüfung abschliessen. Dank der zeitlichen Flexibilität des Prüfungsexperten Andy Schibli konnten wir die vier Prüfungsflüge noch vor der Regenfront ins Trockene bringen.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Prüfungsexperten Andy Schibli Weiterlesen…

Fliegen im Winter

Eigentlich planten einige Piloten schon letztes Jahr im Winter einmal zu fliegen. Leider gab es aber nie die richtigen Bedingungen, entweder liess die Piste keinen Start für Segelflugzeuge zu, oder das Wetter passte nicht. So musste der erste Flug im neuen Jahr bis in den sehnlichst erwarteten Frühling verschoben werden.

Doch am Samstag hätte es soweit sein können. Der Flugplatzleiter gab schon Weiterlesen…

Krönender Abschluss der Flugsaison 2021 mit drei neu brevetierten Segelflugpiloten

Herzliche Gratulation an unsere neu brevetierten Segelflugpiloten!!

Oktober 2021: Alessio Schnegg, Markus Gerber und Walter Häberling freuen sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Segelflugausbildung, zusammen mit einem sichtlich zufriedenen Prüfungsexperten Pepe Schäuble.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Prüfungsexperten Pepe Schäuble und an alle Segelfluglehrer der SG Cumulus.

Im 2021 haben 9 Flugschüler ihre Segelflugausbildung in der Flugschule der SG Cumulus erfolgreich abgeschlossen:

  • Bryan Uhlmann
  • Markus Graf
  • Michael Brönnimann
  • Pascal Metzger
  • Rafael Storz
  • Jürg Dähler
  • Alessio Schnegg
  • Walter Häberling und
  • Markus Gerber

Die Flugschule darf zu Recht stolz sein auf diesen eindrücklichen Leistungsausweis!

Weiterlesen…

Ziellandekonkurrenz 2019

Spannung und Höchstleistungen garantiert

Die Ziellandekonkurrenz ist für uns Segelflieger etwa das, was für die Fussballer das Grümpelturnier ist. Ein Plausch-Wettbewerb, bei dem das Mitmachen vor dem Rang kommt. Es sei denn, man will unbedingt den Siegerpokal für ein Jahr nach Hause nehmen. Oder den 13. Schlussrang vermeiden, damit man diesen Bericht nicht schreiben muss…

Wegen dichten Nebels wurde der diesjährige ZLK-Event mit Weiterlesen…

Ziellandekonkurrenz 2018

ZLK 2018

And the winner is: P. Gradenecker!

pg – Rekordverdächtige 30(!) teilnehmende Piloten, viele Kinder und die in der Vereinsgeschichte erste SiegerIN machten die ZLK 2018 zu einem sehr schönen Saisonabschluss … also so im Allgemeinen, für den Verfasser dieses Berichtes ist die persönliche Bilanz eher durchzogen.

Die alljährliche Ziellandekonkurrenz, unser vereinsinterner Plauschwettbewerb, scheint Weiterlesen…

Pistenpflege läuft auf Hochtouren

Der (hoffentlich letzte) Schnee auf der Piste ist endlich geschmolzen und der Boden wieder aufgetaut. Die Wetterprognosen versprechen für den ersten Flugtag der Saison am nächstem Samstag zweistellige Temperaturen und viel Sonne.

Somit ist es höchste Zeit, unser Flugfeld vor Saisonbeginn noch etwas zu pflegen.

Die Piste muss gepflegt werden!

Die Wildschweine, Maulwürfe und Mäuse waren über den Winter leider sehr aktiv und Weiterlesen…

Ziellandekonkurrenz 2015

ZLK 2015

Von Jonas Langenegger

Unglücklicher hätte ich mich nicht platzieren können: Der 15-te Platz! Schuld daran ist nebst den Linienrichtern (es hat nicht gestäubt!) auch Felix als OK-Präsident. Zu Beginn mahnte er uns, dass der fünfzehnte den Bericht schreiben muss…

1. Durchgang

Zum fliegerischen Abschluss der Saison fanden doch noch 24 Piloten auf den Flugplatz. Die Wolken hingen tief, doch reichte es für Weiterlesen…