Flugberichte

Faszination und Schönheit der Alpen- und Föhnfliegerei

Veröffentlicht am

Von Urs Wolfensberger

Am Mittwoch, 4. April war starker Föhn angesagt. Zwar waren die zum Föhn gehörenden Turbulenzen und Rotoren an den typischen Orten anzutreffen, aber richtig starke, hochreichende Wellenaufwinde fand ich keine. Umso schöner war die Aus- und Fernsicht, viel besser als an anderen, oft bedeckten Föhntagen.

Der Beginn über den Churfirsten

Nach einem Schlepp bis Nesslau, wenig erfolgreichen Versuchen in der Weiterlesen…