AusbildungFlugberichte

Schnuppertag am 5. Mai 2018

Von Henrik Kradolfer

Erlebnisbericht des ersten Schnupperkurses der Saison 2018.

Am Morgen traf ich Manuel. Er zeigte mir den Flugplatz und ging anschliessend mit uns ins Theoriezimmer. Dort lernte ich Pascal, meinen Fluglehrer kennen. Er machte mit uns ein wenig Theorie. Danach holten wir eines von vielen Segelflugzeugen aus dem Hangar, putzten es und brachten es zur Landebahn. Nach einem kurzen Briefing ging es dann endlich los. Bei meinem ersten Flug wurde das Segelflugzeug mit dem Schlepper in die Luft gebracht. Als mir Pascal mit den Worten „Your Controls“ das Steuer übergab, konnte ich das erste Mal das Flugzeug steuern. Mit den Kurven hatte ich grosse Mühe, aber es hat mir riesigen Spass gemacht, in der Luft zu sein. Bei meinen anderen Flügen wurde der Segler mit der Winde in die Luft gebracht. Ein super Gefühl. Beim zweiten und dritten Flug konnten wir nicht lange in der Luft bleiben und mussten schnell wieder landen. Beim vierten und für mich letzten Flug klappte es endlich und wir konnten etwas länger fliegen.

An diesem Tag lernte ich sehr viel und ich bekam einen super Einblick in die Welt des Segelfliegens. Es war sehr interessant und hat mir sehr viel Spass gemacht. Vielen Dank an die Segelfluggruppe Cumulus für den tollen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.