Flugschule der Segelfluggruppe Cumulus

Organisation

Die Segelfluggruppe Cumulus (SGC) betreibt auf dem Flugplatz Amlikon eine Segelflugschule. Die Flugschule der SGC untersteht der Kontrolle des Eidg. Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL); die Bewilligung des BAZL berechtigt die Flugschule der SGC zur Aus- und Weiterbildung von Segelflugpiloten. Rund 20 nebenamtliche Segelflugfluglehrer bilden in ihrer Freizeit Flugschüler zu Segelflugpiloten aus und unterstützen aktive Segelflieger bei ihrer fliegerischen Weiterbildung - absolut unentgeltlich und mit viel Engagement! Sämtliche Aus- und Weiterbildungen erfolgen nach den Vorschriften und Richtlinien des BAZL.

Voraussetzungen und benötigter Aufwand bis zum Erwerb des amtlichen Segelfliegerausweises

 

Mindestalter 15 Jahre (Prüfung erst mit 16 Jahren möglich) 

Normale Gesundheit (obligatorische Abklärung durch Vertrauensarzt des BAZL) 

Bereitschaft zur regelmässigen Teilnahme am Schulungsbetrieb! An den Schulungstagen beginnt die Schulung um 08:00 Uhr und dauert in der Regel bis 19:00-20:00 Uhr (Schüler, die am Samstag Schule haben, können auch am Nachmittag zum Flugbetrieb stossen). Pro Monat sollte an mindestens 4 bis 5 Tagen am Schulungsbetrieb teilgenommen werden können - andernfalls wird die Ausbildung stark verlängert und ineffizienter, dadurch auch teurer und unbefriedigender. Segelfliegen verlangt v.a. während der Ausbildung einen grossen Zeitaufwand! Während der Ausbildung kann Segelfliegen kein Hobby neben vielen andern Hobbis sein! - und: auch Deine Familie muss Dir während dieser Zeit den entsprechenden zeitlichen Freiraum zugestehen können und wollen! 

Bereitschaft zum regelmässigen Besuch der Theorieausbildung im Winterhalbjahr (ca. 80 Stunden Theorieunterricht plus Selbststudium) 

 

Interessiert?

 

Weitere Auskünfte durch: 

Andy Schibli
Hüslibachweg 1
9545 Wängi

052 365 49 72

flugschule'at'cumulus-segelflug.ch oder bei einem Besuch auf dem Flugplatz Amlikon!

 

 

 

3.162.547 Besucher