Cumulus Cup 2007

Am Samstag, den 18. August fand eine Neuauflage des Cumulus Cups statt. Leider war die Teilnehmer mit 7 Flugzeugen eher dürftig.

Die Konkurrenzleiter Camillo und Pascal haben die Teilnehmer in 2 Klassen unterteilt: Espoir und Gemischte Klasse. In erster flogen Pascal und Andreas Tschann im 21i, sowie Roger Brunner und Beat in den ASK 23 um den Titel. Bei der gemischten Klasse kämpften André und Dani auf ASH 25, Michi Näf und Diego im Duo, Camillo mit der LS8 und ich in einer LS4 um den Sieg.

Die Aufgabe der Klasse Espoir führte um die 5 Wendepunkte Schloss Sonnenberg, Bahnhofsgebäude Will, Brücke Kradolf, Brücke Konstanz und Brücke Stein am Rhein. Die Punkte konnten in beliebiger Reihenfolge umflogen werden.

Die Gemischte Klasse wurde ins Deutsche geschickt. Die Flugplätze Hilzingen, Blumberg, Neuhausen ob Eck waren die Wendepunkte. Danach galt es noch eine Verlängerung nach Wil zu fliegen. Dokumentiert wurde wie früher (zu Danis Zeiten) mit der Fotokamera, resp. Digicam.

Obwohl bei einigen vor dem Start noch ein wenig Skepsis bezüglich Wetter herrschte, waren die Bedingungen grandios! Die Basis mit 1600-1800m nicht gerade gewaltig hoch, doch Steigwerte zwischen 2-3m/s machten das wieder Wett! So hatte keiner das Bedürfnis nach erfüllter Aufgabe zu Landen – es wurde kräftig weiter geflogen. Roger konnte überhaupt nicht mehr genug kriegen und legte seinen ersten fünf Stünder hin!

Schlussendlich setzte sich die Erfahrung durch (oder doch nur das bessere Flugzeug?) und in der gemischten Klasse hiessen die Sieger André und Dani mit zwei Minuten Vorsprung auf Camillo. Für mich reichte es zum dritten Platz. Das Schicksal des Duo liegt ein wenig im Dunkeln. Es wird gemunkelt, dass Diego und Michi eine unbeabsichtigtge Zwischenlandung auf dem Klippeneck eingelegt haben.

In der Klasse Espoir hiess der Sieger Roger Brunner. Platz zwei ging an Andreas&Pascal und der dritte Rang wurde von Beat belegt!

Vielen Dank an die Organisatoren Camillo und Pascal! Ich denke nicht, dass viele am Samstag in die Luft gegangen wären und einen super Flugtag erleben durften wenn nicht der Cumulus Cup durchgeführt worden wäre.

 

Bastian

 

Mehr Bilder in der Galerie

 

3.114.941 Besucher