8. August - Solo der Clubklasse

 

Neuer Tag - neuer Versuch!

 

Ganz diesem Motto folgend, wurde auch heute trotz wenig berauschender Wetterprognose das gesamte Feld auf den Grid beordert, Clubklasse zuerst. Die Clubklasse wurde dann auch tatsächlich gestartet, die Pilotinnen hatten aber von Beginn weg ziemlich zu kämpfen, um überhaupt oben zu bleiben. Immer wieder überquerten Regenschauer den Platz, die dann zwischenzeitlich durch grössere Aufhellungen aufgelockert wurden.

 

Die Startlinie der Clubklasse wurde schliesslich trotz allem geöffnet, und die ersten tapferen Pilotinnen wagten sich auf den Kurs. Für die restlichen Klassen wurde der Tag neutralisiert.

 

Um so höher ist somit die ausgezeichnete Leistung von denjenigen drei Clubklasse-Pilotinnen zu werten, die sich über den gesamten Parcour gekämpft haben, um es schliesslich bis nach Hause zu schaffen! Die Mehrzahl der Pilotinnen mussten jedoch aussenlanden. Trotzdem kam eine Wertung zustande, da mehr als 25% die geforderte Minimalflugdistanz von 100km erreichten. So wurden die Pilotinnen doch noch für ihre Mühen belohnt!

3.163.025 Besucher